Mittwoch, 6. Juni 2012

Krankenhaushygiene Film

Zur deutlichen Verbesserung der Krankenhaushygiene finden Sie in folgendem Video (Planetopia Reportage) eine laut Hygieneexperten mittlerweile unverzichtbare Hygienemaßnahme im Gesundheitswesen: Die Bio-Raumvernebelung mittels Wasserstoffperoxid.

Überdenken auch Sie als Verantwortlicher im Bereich der Krankenhaushygiene Ihre bisherigen Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, denn...

... wir alle wissen, dass alleine mit der Händedesinfektion und der fehlerbehafteten Wischdesinfektion kein zeitgemäßes Hygienemanagement im Krankenhaus mehr verantwortbar ist. Gerade auch, weil wir uns aufgrund der steigenden Zahl immunsupprimierter Patienten auf dem Weg ins post-antibiotische Zeitalter befinden. 

 

Krankenhäuser haben große Hygienedefizite - Lösungen sind greifbar, doch werden ignoriert

Krankenhäuser und Kliniken, welche die Sinnhaftigkeit und Wirksamkeit der Raumdesinfektion "klein reden" bzw. gänzlich ignorieren, handeln rechtlich zudem fahrlässig, denn...

... "Hygienemängel gelten juristisch als voll-beherrschbare Risiken". (Zitat Rechtsanwalt M. Klein)

Fakt ist auch, dass durch den Einsatz geeigneter Desinfektionsverfahren viele Infektionen vermieden werden könnten - doch Krankenhäusern scheinen sowohl die Patienten als auch die eigenen Mitarbeiter gleichgültig zu sein. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten